Von der Wiederverwendung zur Vermietung (1985-1995). Gebrauchte (Büro-)Möbel erhalten ein zweites Leben, wenn sie weiterverkauft werden. Doch dieser Ansatz war nur der Anfang: Gute Möbel können noch viele weitere Leben überdauern, wenn sie vermietet werden. Knapp ein Jahrzehnt später haben wir unseren Schwerpunkt vom Besitz auf die Nutzung verlagert. Alvero vermietet seit vielen Jahren Büromöbel an zahlreiche große und kleine Unternehmen.

Bild: Das alte Alvero-Lagerhaus am Visserijweg in Oosterhout.

Bild: Das alte Alvero-Lagerhaus am Visserijweg in Oosterhout.

Gesundes Wachstum (1995 -2010). Da sich Unternehmen und Behörden ständig verändern, entwickeln und häufig expandieren, steigt der Bedarf an temporären Möbeln. Selbst Großveranstaltungen wie das Tomorrowland und die Veranstalter des EU-Gipfels 2004 haben Alvero als verlässlichen Partner entdeckt, um ihre Gäste mit Sitz- und Arbeitsmöbeln zu versorgen. Unser Fuhrpark wächst, ebenso wie die Zahl der Mitarbeiter und des Inventars. 2009 baut Alvero einen neuen Hauptsitz in Oosterhout mit einem 10.000 m² großen Lager.

Bild: Eine Drohnenaufnahme des neuen Lagers nach seiner Fertigstellung.

Bild: Eine Drohnenaufnahme des neuen Lagers nach seiner Fertigstellung.

Wir werden international und digital (2010-2020). Wir stellen nicht einfach nur Möbel auf, sondern denken an das große Ganze: Mit dem steigenden Bedarf eröffnet Alvero zusätzliche Niederlassungen in Deutschland, Belgien und Frankreich. Dazu kommt die zunehmende Digitalisierung mit maßgeschneiderten Portalen für alle unsere Kunden. Und für mehr Transparenz entwickeln wir das Alvero Möbel Management: Ein System, das unseren Kunden mit Hilfe von RFID und Cloud-Technologie einen Überblick und detaillierte Einblicke in ihre Büromöbel-Organisation gibt.

Bild: Dashboard der Alvero Möbel Management Software.

Bild: Dashboard der Alvero Möbel Management Software.

Eine kreislauforientierte Zukunft (seit 2020). Alvero macht den nächsten Schritt: Das Arbeitsumfeld in Behörden und Unternehmen verändert sich und so sind wir sind nicht länger nur ein Vermieter von Büromöbeln, sondern ein mitdenkender Partner, der mit der Entwicklung Schritt hält und flexible Lösungen kurz und langfristig umsetzt. Auch die Umwelt profitiert mittlerweile von Alvero: Mit unseren Dienstleistungen und Produkten fördern wir eine nachhaltige Kreislaufwirtschaft.

een circulaire kantooromgeving

Unsere Mitarbeiter sind für Sie da

Hier lernen Sie einige unserer 87 Fachleute kennen, die Sie jeden Tag unterstützen.

Benutzen, nicht Besitzen: Dieser aktuelle Trend ist bei Alvero schon seit über 30 Jahren als Gedanke verankert.

Zahlen, die für sich sprechen

350.000

Um die Lebensdauer zu verlängern und die Hygiene zu gewährleisten, reinigen wir jedes Jahr etwa 350.000 Bürostühle mit Cleansit.

2.000.000

Wir verwalten und vermieten über zwei Millionen Möbelstücke in ganz Europa.

> 35

Seit mehr als 35 Jahren unterstützen wir Organisationen und Veranstaltungen mit Mietmöbeln.

12.000

Unser Lager in Oosterhout hat eine Fläche von 12.000 Quadratmetern.

1.500

Unser Lager in Köln hat eine Fläche von 1.500 Quadratmetern.

800

Unser Lager in Paris hat eine Fläche von 800 Quadratmetern.

24

Alvero hat Möbel in 24 verschiedene Länder geliefert.

87

Alvero hat 87 Mitarbeiter.

Unsere Meilensteine

Tomorrowland
Seit 2006 sind wir regelmäßiger Lieferant des größten Festivals der Welt.

Nukleargipfel 2014
In Den Haag realisierten wir 3.000 Arbeits- und Sitzplätze für 58 Staats- und Regierungschefs.

Krönung Willem Alexander
Alvero lieferte die Möbel für dieses historische Ereignis.

Alvero Möbel Management (2017)
Unser selbst entwickeltes Möbelmanagementsystem wird unseren Kunden zur Verfügung gestellt.

Sie möchten mehr über Alvero erfahren?

Egal, ob Sie den nachhaltigen Gedanken Ihres Unternehmens mit unserem Service fördern möchten oder zusätzliche Fragen haben: Besprechen Sie Ihre Anforderungen mit Tatjana! Rufen Sie uns direkt an, und wir werden noch heute eine geeignete Lösung finden, die wir Ihnen schnell liefern.
+49 170 70663-29 anrufen
E-Mail [email protected]

 

Tatjana Alvero